Bedingungen & Konditionen

Einleitung

Diese Bedingungen erläutern die Rechte, Pflichten und Verantwortlichkeiten aller Vertragsparteien. Wenn wir das Wort "Sie" oder "Ihr" verwenden, bedeutet dies den Kunden: Wir", "Wir", "Uns" oder "Unser" bedeutet der Entferner. Diese Bedingungen können nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung geändert oder ergänzt werden. In den Ziffern 8, 9, 10 und 11 beschränken oder schließen wir unsere Haftung für Verluste und Schäden aus.

Eine Kopie der Transportversicherung kann auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

1. Unser Angebot

1.1 Unser Angebot enthält, sofern nicht anders angegeben, keine Stornoverzichte, Zölle, Hafengebühren einschließlich (aber nicht beschränkt auf) Liegegeld, Inspektionen oder sonstige Gebühren oder Steuern, die an staatliche Stellen oder Behörden zu zahlen sind.

1.2 Unser Angebot gilt achtundzwanzig Tage ab Ausstellungsdatum. Sofern nicht bereits in unserem Angebot enthalten, fallen in den folgenden Fällen angemessene Mehrkosten an:

1.2.1 Wenn die Arbeiten nicht innerhalb von achtundzwanzig Tagen nach der Abnahme beginnen;

1.2.2 Wenn wir Ihnen einen Preis einschließlich Rücklieferung aus dem Lager innerhalb unseres Angebots gegeben haben und die Rücklieferung aus dem Lager nicht innerhalb von sechs Monaten ab dem Datum der Angebotserstellung stattgefunden hat;

1.2.3 Unsere Kosten ändern sich aufgrund von Währungsschwankungen, Änderungen in der Besteuerung, Fracht, Treibstoff, Fähre oder Mautgebühren außerhalb unserer Kontrolle.

1.2.4 Die Arbeiten werden an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag oder außerhalb der normalen Öffnungszeiten (08.00-18.00 Uhr) durchgeführt.

1.2.5 Wir haben die Ware auf Ihren Wunsch über dem Erdgeschoss und dem ersten Obergeschoss abzuholen oder zu liefern.

1.2.6 Wenn Sie oder Ihre Vertreter die Abholung oder den Zugriff auf Ihre Waren verlangen, während sie sich im Lager befinden;

1.2.7 Wir erbringen alle zusätzlichen Dienstleistungen, einschließlich des Umzugs oder der Lagerung zusätzlicher Waren (diese Bedingungen gelten für solche Arbeiten).

1.2.8 Der Ein- oder Ausgang zu den Räumlichkeiten, Treppen, Aufzügen oder Türen ist für den freien Warenverkehr ohne mechanische Einrichtungen oder bauliche Veränderungen ungeeignet, oder die Zufahrt, die Straße oder der Antrieb ist für unsere Fahrzeuge und/oder Container nicht geeignet, innerhalb von 20 Metern um die Tür zu be- und/oder entladen.

1.2.9 Wir müssen Parkgebühren oder andere Gebühren oder Gebühren (einschließlich Bußgelder, wenn Sie keine vereinbarte Aussetzung der Parkbeschränkungen vereinbart haben) zahlen, um in Ihrem Namen Dienstleistungen zu erbringen. Für die Zwecke dieser Vereinbarung sind Parkgebühren für illegales Parken, die durch unsere Fahrlässigkeit verursacht wurden, keine Gebühren oder Gebühren und Sie sind nicht für deren Bezahlung verantwortlich.

1.2.10 Es gibt Verzögerungen oder Ereignisse, die außerhalb unserer zumutbaren Kontrolle liegen und die die zur Durchführung der vereinbarten Arbeiten zur Verfügung stehenden Mittel oder Zeit erhöhen oder verlängern.

1.2.11 Wir verpflichten uns schriftlich, unsere Haftungsgrenze gemäß Ziffer 8.1 vor Beginn der Arbeiten zu erhöhen;

1.3 Sie verpflichten sich, alle angemessenen Gebühren zu zahlen, die sich aus den oben genannten Umständen ergeben.

2 Nicht im Angebot enthaltene Arbeiten

2.1 Ohne unsere schriftliche Zustimmung werden wir das nicht tun:

2.1.1 Demontage oder Montage von Möbeln aller Art

2.1.2 Geräte, Armaturen und Ausrüstungen an-, an-, abmontieren oder wieder zusammenbauen.

2.1.3 Bodenbeläge aufnehmen oder verlegen.

2.1.4 Gegenstände aus einem Loft bewegen, es sei denn, es ist ein ordnungsgemäßer und sicherer Zugang gewährleistet.

2.1.5 Verschieben oder Lagern von Gegenständen, die nach Ziffer 4 ausgeschlossen sind.

2.1.6 Gartenmöbel und -geräte demontieren oder montieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Schuppen, Gewächshäuser, Gartenhäuser, Außenspielgeräte und Satellitenschüsseln, oder Pflasterplatten, Pflanzgefäße und dergleichen.

2.2 Unsere Mitarbeiter sind nicht befugt oder qualifiziert, solche Arbeiten auszuführen. Wir empfehlen, dass Sie für die Durchführung dieser Leistungen eine entsprechend qualifizierte Person beauftragen.

3 Ihre Verantwortung

3.1 Es liegt in Ihrer Verantwortung:

3.1.1 Für die zur Abholung eingereichten Waren einen ausreichenden Versicherungsschutz gegen alle versicherbaren Risiken abzuschließen, da unsere Haftung nach den Ziffern 8.1 und 8.2 begrenzt ist.

3.1.2 Alle Unterlagen, Genehmigungen, Erlaubnisse, Erlaubnisse, Genehmigungen, Lizenzen, Zolldokumente, die für die Durchführung des Umzugs erforderlich sind, auf eigene Kosten beschaffen.

3.1.3 Die Kosten für das Parken oder die Aussetzung von Parkscheinen, die uns bei der Ausführung der Arbeiten entstehen, sind zu tragen.

3.1.4 Während der gesamten Abholung und Zustellung des Umzugs anwesend oder vertreten sein.

3.1.5 Wenn wir Ihnen Inventare, Quittungen, Frachtbriefe, Auftragsblätter oder andere relevante Dokumente zur Verfügung stellen, stellen Sie sicher, dass diese von Ihnen oder Ihrem bevollmächtigten Vertreter als Bestätigung der Abholung oder Lieferung der Waren unterzeichnet sind.

3.1.6 Ergreifen Sie alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass nichts, was entfernt werden soll, zurückbleibt und nichts versehentlich entfernt wird.

3.1.7 Ordnen Sie einen angemessenen Schutz für Waren an, die in unbewohnten oder unbeaufsichtigten Räumen zurückgelassen werden oder wo andere Personen wie z.B. Mieter oder Handwerker anwesend sind oder sein werden.

3.1.8 Alle Geräte oder elektronischen Geräte vor dem Ausbau ausreichend vorbereiten und stabilisieren.

3.1.9 Kühl- und Gefrierschränke entleeren, ordnungsgemäß abtauen und reinigen. Für den Inhalt sind wir nicht verantwortlich.

3.1.10 Stellen Sie sicher, dass alle Haushalts- und Gartengeräte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Waschmaschinen, Geschirrspüler, Schlauchleitungen und Benzinrasenmäher, sauber und trocken sind und keine Restflüssigkeit enthalten;

3.1.11 Geben Sie uns eine korrekte und aktuelle Kontaktadresse und Telefonnummer während des Umzugs und/oder der Lagerung der Ware.

3.1.12 Geeigneten Transport, Lagerung oder Entsorgung der in Ziffer 4 aufgeführten Güter zu veranlassen.

3.2 Außer aufgrund unserer Fahrlässigkeit oder Vertragsverletzung haften wir nicht für Verluste oder Schäden, Kosten oder zusätzliche Kosten, die sich aus der Nichterfüllung dieser Verpflichtungen ergeben können.

4 Nicht zur Entnahme oder Lagerung bestimmte Waren

4.1 Ohne vorherige schriftliche Zustimmung eines Geschäftsführers oder eines anderen Bevollmächtigten des Unternehmens dürfen die folgenden Gegenstände nicht zur Entnahme oder Lagerung vorgelegt werden und werden unter keinen Umständen von uns bewegt oder gelagert. Die unter 4.1.1 aufgeführten Punkte können Gesundheits-, Sicherheits- und Brandgefahren darstellen. Die unter 4.1.2 bis 4.1.7 aufgeführten Gegenstände bergen weitere Risiken und Sie sollten selbst für deren Transport und Lagerung sorgen.

4.1.1 Potenziell gefährliche, schädliche oder explosive Gegenstände, einschließlich Gasflaschen, Aerosole, Farben, Schusswaffen und Munition.

4.1.2 Schmuck, Uhren, Schmuck, Edelsteine oder Metalle, Geld, Urkunden, Briefmarken, Münzen oder Waren oder Sammlungen ähnlicher Art.

4.1.3 Waren, die geeignet sind, Ungeziefer oder andere Schädlinge zu fördern oder einen Befall oder eine Kontamination zu verursachen.

4.1.4 Wir werden Sie so schnell wie möglich schriftlich informieren, wenn eine der Waren unserer Meinung nach gesundheitsschädlich, schmutzig oder unhygienisch ist oder Ungeziefer oder Schädlinge anziehen könnte und unter welchen Bedingungen wir bereit wären, diese Waren anzunehmen, oder ob wir sie ablehnen. Sollten wir die Annahme der Ware verweigern, übernehmen wir keine Haftung Ihnen gegenüber.

4.1.5 Verderbliche Güter und/oder solche, die eine kontrollierte Umgebung erfordern.

4.1.6 Alle Tiere, Vögel, Fische, Reptilien und Pflanzen.

4.1.7 Waren, die für den Export oder Import einer Sondergenehmigung oder einer behördlichen Genehmigung bedürfen.

4.1.8 Unter keinen Umständen werden verbotene oder gestohlene Waren, Drogen oder pornografisches Material von uns bewegt oder gelagert.

4.2 Wenn Sie diese Waren ohne unser Wissen einreichen, werden wir sie Ihnen zur Abholung zur Verfügung stellen und wenn Sie sie nicht innerhalb einer angemessenen Frist abholen, können wir eine gerichtliche Verfügung über die in der Sendung gefundenen Waren beantragen. Sie verpflichten sich, uns alle Kosten, Auslagen, Schäden, Rechtskosten oder Strafen zu zahlen, die uns bei der Entsorgung der Ware entstehen.

5 Eigentum an der Ware

5.1 Durch den Abschluss dieser Vereinbarung garantieren Sie dies:

5.1.1 Die zu entfernenden und/oder zu lagernden Waren sind Ihr Eigentum, oder die Waren sind Ihr Eigentum ohne jegliche Rechtskosten; oder

5.1.2 Sie haben die volle Autorität des Eigentümers oder einer Person, die ein rechtliches Interesse daran hat, diesen Vertrag abzuschließen, und Sie haben den Eigentümer vor dem Abschluss dieses Vertrags umfassend über diese Bedingungen informiert und darauf hingewiesen, dass er ihnen zugestimmt hat.

5.1.3 Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt nach der Durchführung dieser Vereinbarung bis zu ihrer Beendigung eine andere Person ein Interesse an der Ware hat oder erlangt, werden Sie uns unverzüglich ihren Namen und ihre Anschrift schriftlich mitteilen.

5.1.4 Sie werden uns in vollem Umfang schad- und klaglos halten, wenn eine der in 5.1.1 oder 5.1.2 gemachten Angaben unzutreffend ist.

5.1.5 Wenn Sie die Verantwortung für diese Vereinbarung auf einen Dritten übertragen möchten, teilen Sie uns dies schriftlich unter Angabe des vollständigen Namens und der Adresse mit. Wir werden ihnen ein neues Abkommen ausstellen. Unsere Vereinbarung mit Ihnen bleibt in Kraft, bis wir eine unterzeichnete Vereinbarung von der dritten Partei erhalten haben.

6 Gebühren bei Verschiebung oder Stornierung des Umzugs

6.1 Wenn Sie diesen Vertrag verschieben oder stornieren, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen eine angemessene Aufschiebungs- oder Stornierungsgebühr in Rechnung zu stellen, je nachdem, wie viel in den Abschnitten 6.1.1 - 6.1.4 angegeben ist. "Arbeitstage" beziehen sich auf die normale Arbeitswoche von Montag bis Freitag und schließen Wochenenden und Feiertage aus.

6.1.1 Mehr als 10 Arbeitstage vor Beginn des Umzugs: Kostenlos.

6.1.2 Zwischen 5 und 10 Werktagen vor Beginn des Umzugs: nicht mehr als 30% des Umzugspreises.

6.1.3 Weniger als 5 Arbeitstage vor Beginn des Umzugs: nicht mehr als 60% des Umzugspreises.

6.1.4 Innerhalb von 24 Stunden nach dem Umzug; nicht mehr als 75% der Umzugskosten.

6.1.5 Am Tag des Arbeitsbeginns oder jederzeit nach Arbeitsbeginn bis zu 100% unserer Kosten.

6.2 Kündigung/Aufschubverzicht

Falls vor Beginn der Leistungen angeboten und bezahlt, verzichten wir auf die Entgelte in den Ziffern 6.1.1, 6.1.2 & 6.1.3. Unser Einverständnis zum Verzicht auf die Gebühren ist davon abhängig, dass wir spätestens um 17:00 Uhr des vorhergehenden Werktages vor Beginn der Dienstleistungen eine schriftliche Mitteilung über Ihre Absicht erhalten, diese zu stornieren oder zu verschieben. Die Stornierungs-/Verschiebungskosten berechtigen Sie zu nur einer Stornierung/Verschiebung.

7 Zahlung

7.1 Sofern nicht anders von uns schriftlich vereinbart, ist die Zahlung in voller Höhe bei Buchung der Umzugs- oder Lagerzeit fällig. Bei Zahlungsverzug behalten wir uns das Recht vor, die Aufnahme der Auslagerung oder Lagerung bis zum Eingang der Zahlung zu verweigern. Diese Vorauszahlungen sind im Rahmen des BAR Pre-Payment Protection Scheme gemäß dem BAR Code of Practice geschützt.

7.2 Für alle Beträge, die uns überfällig sind, berechnen wir täglich Zinsen in Höhe von 4% p.a. über dem jeweiligen Basiszinssatz der Bank of England.

8 Unsere Haftung für Verlust oder Beschädigung

8.1 Wir kennen den Wert Ihrer Ware nicht, daher beschränken wir unsere Haftung auf eine feste Grenze pro Stück. Die Höhe der Haftung, die wir im Rahmen dieser Vereinbarung übernehmen, spiegelt sich in unseren Kosten für die Arbeiten wider. Wenn Sie möchten, dass wir unsere Haftungsgrenze pro Artikel erhöhen, erklären Sie sich damit einverstanden, einen höheren Preis für die Arbeit zu zahlen, wie in Bedingung 1.2.11 (Unser Angebot) angegeben.

8.2 Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, zahlen wir Ihnen bis zu £40 für jeden Artikel, der als direkte Folge von Fahrlässigkeit oder Vertragsbruch unsererseits verloren geht oder beschädigt wird.

8.3 Für Waren, die nach oder von einem Ort außerhalb des Vereinigten Königreichs bestimmt sind:

8.3.1 Wir haften nur für Verlust oder Beschädigung

a. die sich aus unserer Fahrlässigkeit oder Vertragsverletzung ergeben, während sich die Ware in unserem physischen Besitz befindet, oder

während sich die Ware im Besitz anderer befindet, wenn der Verlust oder die Beschädigung nachweislich darauf zurückzuführen ist, dass wir die Ware nicht angemessen verpackt haben, wenn wir mit der Verpackung der beanstandeten Ware beauftragt wurden.

8.3.2 Wenn wir einen internationalen Transportunternehmer, eine Reederei oder eine Fluggesellschaft damit beauftragen, Ihre Waren zum Bestimmungsort, Hafen oder Flughafen zu befördern, tun wir dies in Ihrem Namen und zu den von diesem Spediteur festgelegten Bedingungen.

8.3.3.3 Sollte das Transportschiff/die Beförderung aus Gründen, die der Frachtführer nicht zu vertreten hat, die Güter nicht abliefern oder an einen anderen Ort als den ursprünglichen Bestimmungsort befördern, können Sie je nach den besonderen Beförderungsbedingungen des Frachtführers nur eingeschränkt gegen den Frachtführer vorgehen, und Sie können für den Havarie-Grosse-Beitrag (z.B. die Kosten zur Erhaltung des Schiffs/der Fracht) und für Bergungskosten oder die zusätzlichen Kosten der Weiterleitung zum Bestimmungsort, Hafen oder Flughafen haftbar sein. Dies sind versicherbare Risiken, und es liegt in Ihrer Verantwortung, eine angemessene Seetransportversicherung abzuschließen.

8.3.4 Wir übernehmen keine Haftung für Waren, die von Zollbehörden oder anderen Regierungsbehörden beschlagnahmt, beschlagnahmt, entfernt oder beschädigt wurden, es sei denn, diese Beschlagnahme, Beschlagnahme, Entfernung oder Beschädigung ist unmittelbar auf unsere Fahrlässigkeit oder Vertragsverletzung zurückzuführen.

8.4 Für die Zwecke dieser Vereinbarung ist ein Gegenstand definiert als:

8.4.1 Der gesamte Inhalt einer Schachtel, eines Pakets, einer Verpackung, eines Kartons oder eines ähnlichen Behälters; und

8.4.2 Jede andere Sache, die von uns bewegt, behandelt oder gelagert wird.

9 Schäden an anderen Räumen oder Sachen als Waren

9.1 Da zum Zeitpunkt der Abholung oder Lieferung häufig Fremdfirmen oder Dritte anwesend sind, ist es nicht immer möglich festzustellen, wer für den Verlust oder die Beschädigung verantwortlich war:

9.1.1 Verursachen wir infolge unserer Fahrlässigkeit oder Vertragsverletzung einen Verlust oder eine Beschädigung von Räumlichkeiten oder Sachen, die nicht zur Beseitigung bestimmt sind, so beschränkt sich unsere Haftung auf die Beseitigung des Schadens.

9.1.2 Wenn wir auf Ihre ausdrückliche Anweisung hin, gegen unseren Rat, einen Schaden verursachen, und wenn der Transport der Ware in der angegebenen Art und Weise geeignet ist, einen Schaden zu verursachen, haften wir nicht.

9.1.3 Wenn wir für Schäden an Ihren Räumlichkeiten oder an anderen Sachen als zur Entnahme und/oder Lagerung eingereichten Waren verantwortlich sind, müssen Sie dies auf dem Arbeitsblatt oder dem Lieferschein so schnell wie möglich nach Eintritt oder Entdeckung des Schadens oder in jedem Fall innerhalb einer angemessenen Frist vermerken. Dies ist von grundlegender Bedeutung für das Abkommen.

10 Haftungsausschluss

10.1 Wir haften nicht für Schäden durch Feuer oder Explosion, es sei denn, dass wir fahrlässig oder vertragswidrig gehandelt haben. Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre Waren zu versichern. Wenn Sie uns schriftlich auffordern, für Sie eine Versicherung abzuschließen, werden wir dies tun, sofern Sie den vollen Wiederbeschaffungswert Ihrer Ware angeben und die Prämie im Voraus bezahlen.

10.2 Wir haften nicht für Verzögerungen oder Versäumnisse bei der Erbringung der Leistungen aus diesem Vertrag infolge von Krieg, Invasion, Handlungen ausländischer Feinde, Feindseligkeiten (ob Krieg erklärt wird oder nicht), Bürgerkrieg, Terrorismus, Rebellion und/oder Militärputsch, höherer Gewalt, widrigem Wetter, Arbeitskampfmaßnahmen Dritter, Fahrplanänderungen, Abfahrts- oder Ankunftszeiten, Hafenüberlastung oder anderen Ereignissen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

10.3 Außer durch unsere Fahrlässigkeit oder Vertragsverletzung haften wir nicht für Verlust, Beschädigung oder Nichtherstellung der Ware infolge von:

10.3.1 Normale Abnutzung, natürliche oder allmähliche Verschlechterung, Leckage oder Verdunstung oder durch verderbliche oder instabile Waren. Dies gilt auch für Waren, die in Möbeln oder Geräten zurückbleiben.

10.3.2 Motten- oder Schädlingsbefall oder ähnlicher Befall.

10.3.3 Reinigung, Reparatur oder Instandsetzung, es sei denn, wir haben die Durchführung der Arbeiten veranlasst.

10.3.4 Veränderungen durch atmosphärische Bedingungen wie Feuchtigkeit, Schimmel, Schimmel, Rost, Anlaufen, Korrosion oder allmähliche Verschlechterung, sofern sie nicht direkt mit dem Eindringen von Wasser zusammenhängen. ODER

10.3.5 Für alle Waren in Schränken, Schubladen oder Geräten oder in einem Paket, Bündel, Karton, Kiste oder anderen von uns nicht sowohl verpackten als auch unverpackten Behältern.

10.3.6 Für elektrische oder mechanische Störungen an Geräten, Instrumenten, Uhren, Computern oder anderen Geräten, es sei denn, es liegen Beweise für externe Schäden vor.

10.3.7 Für Waren, die bereits einen Mangel aufweisen oder von Natur aus mangelhaft sind.

10.3.8 Für verderbliche Güter und/oder solche, die eine kontrollierte Umgebung erfordern.

10.3.9 Verlust der strukturellen Unversehrtheit von Möbeln aus Spanplatten durch Zerbröckeln der Platte.

10.3.10 Für die in Ziffer 4 genannten Gegenstände.

10.4 Kein Mitarbeiter von uns haftet Ihnen gegenüber separat für Verluste, Schäden, Fehllieferungen, Fehler oder Auslassungen im Rahmen dieser Vereinbarung.

10.5 Bei Aushändigung der Ware ab Lager erlischt unsere Haftung mit der Übergabe der Ware an Sie oder Ihren Bevollmächtigten (siehe unten Ziffer 11.1).

10.6 Wir haften nicht für Verluste oder Schäden, die von uns oder unseren Mitarbeitern oder Beauftragten unter Umständen verursacht werden, in denen:
Es liegt keine Verletzung dieser Vereinbarung durch uns oder einen unserer Mitarbeiter oder Vertreter vor.
Ein solcher Verlust oder Schaden ist keine vernünftigerweise vorhersehbare Folge einer solchen Verletzung.

11 Verjährungsfristen für Reklamationen

11.1 Wenn Sie oder Ihr Bevollmächtigter die Ware abholen, müssen Sie uns den Verlust oder die Beschädigung zum Zeitpunkt der Übergabe der Ware an Sie oder Ihren Vertreter oder so schnell wie möglich schriftlich mitteilen.

11.2 Bei Waren, die wir liefern, müssen Sie uns den Verlust und die Beschädigung innerhalb von sieben Tagen nach Lieferung schriftlich mitteilen. Wir sind berechtigt, diese Frist nach Eingang Ihrer schriftlichen Anfrage zu verlängern, sofern diese innerhalb von sieben Tagen nach Lieferung eingeht. Die Zustimmung zu einem solchen Antrag wird nicht unangemessen verweigert.

12 Transportverzögerungen

12.1 Außer bei Fahrlässigkeit oder Vertragsverletzung haften wir nicht für Transportverzögerungen.

12.2 Wenn wir ohne unser Verschulden nicht in der Lage sind, Ihre Ware zu liefern, werden wir sie einlagern. Der Vertrag wird dann erfüllt und alle zusätzlichen Dienstleistungen, einschließlich Lagerung und Lieferung, gehen zu Ihren Lasten.

12.3 Die von uns angegebenen Laufzeiten sind geschätzt und basieren auf den uns zu diesem Zeitpunkt bekannten Informationen. Die Transitzeiten können aufgrund einer Reihe von Faktoren außerhalb unserer Kontrolle variieren, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Änderungen der Abfahrtsdaten, die von der Fracht- bzw. Reederei vorgenommen werden, Änderungen der von der Fracht- bzw. Reederei benutzten Routen und Staus im Hafen. Wir werden Sie über wesentliche Änderungen der Laufzeiten informieren, sobald uns dies bekannt wird. Wir haften nicht für Verluste oder Schäden, die Ihnen als Folge von Verzögerungen in der Transportzeit entstehen, es sei denn, sie sind direkt auf unsere Fahrlässigkeit oder Vertragsverletzung zurückzuführen.

13 Unser Zurückbehaltungsrecht (Pfandrecht)

"Pfandrecht" ist das gesetzliche Recht des Spediteurs, die Ware bis zur Bezahlung aller ausstehenden Kosten zurückzuhalten. Wir sind berechtigt, die Ware ganz oder teilweise zurückzuhalten und letztendlich zu veräußern, wenn Sie die Gebühren und andere fällige Zahlungen aus diesem oder einem anderen Vertrag nicht bezahlen. (Siehe auch Ziffer 22). Darin enthalten sind alle Gebühren, die wir für Sie ausgezahlt haben. Während wir die Ware in unserem Besitz haben, sind Sie verpflichtet, alle Lagerkosten und sonstigen Kosten (einschließlich Rechtskosten) zu tragen, die uns bei der Einziehung unserer Kosten und der Ausübung unseres Pfandrechts entstehen. Diese Bedingungen gelten weiterhin.

14 Streitigkeiten

Bei Streitigkeiten, die sich aus diesem Abkommen ergeben und nicht beigelegt werden können, kann sich jede Partei an das von der British Association of Removers (BAR) angebotene, kostengünstige und unabhängige ADR-System (Alternative Dispute Resolution) wenden. Im Rahmen dieser Regelung wird der Fall von einer akkreditierten, unabhängigen ADR-Organisation entschieden. Die Inanspruchnahme des unabhängigen ADR-Systems unterliegt bestimmten Beschränkungen, deren aktuelle Einzelheiten auf Anfrage bei BAR, Tel.: 01923 699486, Fax: 01923 699481, E-Mail: consumer.affairs@bar.co.uk. erhältlich sind. ADR beeinträchtigt nicht Ihr Recht, ein Gerichtsverfahren einzuleiten.

15 Unser Recht auf Untervergabe der Arbeiten

15.1 Wir behalten uns das Recht vor, die Arbeiten ganz oder teilweise zu vergeben.

15.2 Wenn wir Unteraufträge vergeben, gelten diese Bedingungen weiterhin.

16 Route und Methode

16.1 Wir sind berechtigt, die Art und Weise der Durchführung der Arbeiten und den Ort der Lagerung zu wählen.

16.2 Sofern in unserem Angebot nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, dürfen andere Flächen/Volumen/Kapazitäten auf unseren Fahrzeugen und/oder dem Container für Sendungen anderer Kunden genutzt werden.

17 Beratung und Information für internationale Umzüge

Wir werden uns bemühen, Ihnen aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen, um Sie beim Import/Export Ihrer Waren zu unterstützen. Informationen über nationale oder regionale Gesetze und Vorschriften, die jederzeit geändert und ausgelegt werden können, werden nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung gestellt und beruhen auf bekannten Umständen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, geeignete Ratschläge einzuholen, um die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen zu überprüfen.

18 Warenverzeichnis (Inventar) oder Wareneingang

Wenn wir eine Liste Ihrer Waren (Inventar) oder eine Quittung erstellen und Ihnen zusenden, wird diese als korrekt akzeptiert, es sei denn, Sie schreiben uns innerhalb von 10 Tagen nach dem Datum unserer Zusendung oder innerhalb einer angemessenen Frist, die zwischen uns vereinbart wurde, um uns über etwaige Fehler oder Auslassungen zu informieren.

19 Revision der Lagergebühren

Wir überprüfen unsere Lagerkosten regelmäßig. Etwaige Erhöhungen werden Ihnen 30 Tage vorher schriftlich mitgeteilt.

20 Unser Recht, die Ware zu verkaufen oder zu veräußern

Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist von Ihnen zu verlangen, dass Sie Ihre Ware aus unserem Gewahrsam nehmen und alle uns zustehenden Beträge bezahlen. Wenn Sie nicht alle fälligen Beträge an uns zahlen, können wir die Ware ganz oder teilweise ohne vorherige Ankündigung verkaufen oder veräußern. Die Kosten des Verkaufs oder der Entsorgung werden Ihnen in Rechnung gestellt. Der Nettoerlös wird Ihrem Konto gutgeschrieben und eventuelle Überschüsse werden Ihnen ohne Zinsen ausgezahlt. Wenn der fällige Betrag nicht vollständig eingegangen ist, können wir versuchen, den Restbetrag von Ihnen zurückzufordern.

21 Kündigung

Wenn die Zahlungen auf dem neuesten Stand sind, werden wir diesen Vertrag nur mit einer Frist von drei Monaten schriftlich kündigen. Wenn Sie Ihren Speichervertrag kündigen möchten, müssen Sie uns mindestens 10 Werktage vorher benachrichtigen (Werktage sind in Ziffer 6 definiert). Wenn wir die Ware früher freigeben können, werden wir dies tun, sofern Ihr Konto aktuell bezahlt ist. Die Gebühren für die Lagerung sind bis zu dem Tag zu entrichten, an dem die Kündigung hätte wirksam werden müssen.

Wir werden Sie über wesentliche Änderungen der Laufzeiten informieren, sobald uns dies bekannt wird. Wir haften nicht für Verluste oder Schäden, die Ihnen als Folge von Verzögerungen in der Transportzeit entstehen, es sei denn, sie sind direkt auf unsere Fahrlässigkeit oder Vertragsverletzung zurückzuführen.

Spain2UK - Transport

Paseo Padre Antonio Salelles 8

46780 Oliva

Tel.: +34 642 180 399

E-Mail: spain2uk@outlook.com

© 2018 Spain2UK. All Rights Reserved. Designed By OlivaViva